Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Lesung und Gespräch

Willkommen im gelobten Land?

Deutschstämmige Juden in Israel

DI 14.11.17, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

MIT: Jörg Armbruster.
Foto: Christina Katzenberg

MIT: Jörg Armbruster. Foto: Christina Katzenberg

Was geschah mit den Juden, die vor dem zunehmenden Naziterror in den dreißiger Jahren nach Eretz Israel flüchteten? Und wie erging es den Holocaust-Überlebenden, die nach dem Zweiten Weltkrieg in das »Gelobte Land« auswanderten, um dort ein neues Leben zu beginnen?

Jörg Armbruster ist durch Israel gereist und hat mit vielen Zeitzeugengesprochen. Hier ist er auf bewegende Lebensgeschichten gestoßen, die Überlebensgeschichten sind – bestimmt von dem Willen, sich gegen alle Widerstände zu behaupten. Und er erzählt davon, wie Herkunft und Erfahrungen der aus Deutschland vertriebenen Menschen deren Nachfahren in der zweiten und dritten Generation bis heute prägen.

Der Autor und Fernsehjournalist Jörg Armbruster war viele Jahre Auslandskorrespondent der ARD für den Nahen und Mittleren Osten sowie Moderator des ARD-Weltspiegels. In zahlreichen Dokumentarfilmen sowie in seinen Büchern „Der arabische Frühling“ (2011) und „Brennpunkt Nahost. Die Zerstörung Syriens und das Versagen des Westens“ (2013) hat er sich mit den Konflikten und Wandlungsprozessen in der arabischen Welt auseinandergesetzt. Unter anderem erhielt er den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis und 2015 den Bayerischen Fernsehpreis.

Shira Nov lebt derzeit in Stuttgart. Ihre Familie zählt zu den „Jeckes“, den deutschstämmigen Juden in Israel.

Die gelernte Rundfunkjournalistin Susanne Wetterich leitet im Auftrag der IRGW das Vorbereitungsteam der Jüdischen Kulturwochen.

KOOPERATION: IRGW, im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen 2017; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Buchtipp: Willkommen im gelobten Land, Hoffmann & Campe, 2016

MIT: Jörg Armbruster im Gespräch mit Shira Nov. Moderation: Susanne Wetterich

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150