Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Dittmar, Volker: Wenn traumatisierte Frauen Mütter werden

Dittmar, Volker: Wenn traumatisierte Frauen Mütter werden

Das Phänomen transgenerationaler Traumatisierungen

Traumatischer Stress in Kindheit und Jugend kann sich im weiteren Leben sehr lange und sehr vielfältig auswirken. Unverarbeitetes aus der eigenen Kindheitsgeschichte prädestinieren die Mutter und/oder den Vater für eine Wiederholung ihres Traumas in stressvollen Situationen mit entsprechenden starken Gefühlen gegenüber ihrem Kind, das daraus wiederum Belastungsstörungen entwickeln kann. Wie geschieht die Weitergabe? Durch Genetik, Lernerfahrungen, unbewusste intrapsychische Dynamiken?

REFERENT: Volker Dittmar, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, Traumatherapeut, Dozent für Traumatherapie, Supervisor, Regensburg

10,00 €  inkl. gesetzl. MwSt. | zzgl. Versand

Lieferbar in 3-4 Tagen

Artikelnummer: 2017-008 | Menge:

Auf Merkzettel notieren