Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Ernst Peter Fischer: Gott und der Urknall

Ernst Peter Fischer: Gott und der Urknall

Religion und Naturwissenschaft sind kein ewiger Gegensatz, sie ergänzen sich, das Eine geht nicht ohne das Andere. So entwickelt sich ein Weltbild, das entsteht, wenn die Religion die Wissenschaft hervorbringt und die Wissenschaft die Religion beeinflusst.

Menschen glauben seit vielen tausend Jahren an eine jenseitige Wirklichkeit, in der ein Gott thront – im Englischen ist vom „heaven“ die Rede -, und sie treiben seit einigen hundert Jahren Wissenschaft, um den Himmel über ihren Köpfen zu verstehen – im Englischen ist vom „sky“ die Rede – und den Anfang der Welt erklären zu können. Religion ohne Wissenschaft ist blind, und Wissenschaft ohne Religion ist lahm, hat Einstein geschrieben. Fischer zeigt auf, wie im Laufe der Geschichte Glauben und Wissen die Kultur möglich gemacht haben, die uns umgibt.

Ernst-Peter Fischer war Ende August bei SWR1 Leute.

 

REFERENT: Ernst Peter Fischer ist Naturwissenschaftler und Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Heidelberg. Als Wissenschaftspublizist schreibt er neben seinen Büchern u.a. regelmäßig für die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

10,00 €  inkl. gesetzl. MwSt. | zzgl. Versand

Lieferbar in 3-4 Tagen

Artikelnummer: 2017_12 | Menge:

Auf Merkzettel notieren