Buchvorstellung: Von Hölderlin bis Jünger

Die Sphären der literarischen und politischen Kultur sind eng miteinander verknüpft. Wie gestaltet sich die einzigartige Literatur- und Kulturlandschaft Baden-Württemberg, früher und heute? Wie soll sie für die Zukunft aufgestellt und profiliert werden, und wie politisch ist aktuelle Literatur? Podiumsgespräch am Freitag, 21. Februar um 19 Uhr mit Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Staatssekretärin Petra Olschowski, der Schriftstellerin Anna Katharina Hahn, FAZ-Redakteur Hubert Spiegel und Dr. Thomas Schmidt vom Deutschen Literaturarchiv Marbach.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-