NEU: System Polizei

Ernst Kappel

Albträume, Angst, immer wieder Arbeitsunfähigkeit. Bilder der toten Kinder verfolgen Kriminaloberkommissar i. R. Ernst Kappel, seit er beim Amoklauf von Winnenden 2009 im Einsatz war. Nach diesem Einsatz ist für ihn nichts mehr wie es vorher war. Er leidet an einer posttraumatischen Belastungsstörung, PTBS, doch das weiß er erst viel später. Im System Polizei haben solche Erkrankungen allerdings keinen Platz. Caroline Wenzel, Diplom-Psychologin u. Fernsehjournalistin und Kriminaloberkommissar i. R. Ernst Kappel sprechen am Dienstag, 10. März um 19 Uhr im Hospitalhof über das System Polizei.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-