NEU: Zeitzeugengespräch

Gerhard Maschkowski, Jahrgang 1925, hat Auschwitz und den sog. Todesmarsch überlebt. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, davon zu berichten. „Begreifen werde ich die Geschichte nie, aber ich muss jeden Tag daran denken“ lautet der Titel des Zeitzeugengesprächs mit Gerhard Maschkowski am Dienstag, 29. Oktober um 16:30 Uhr.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-