Kreisbildungswerk

Das evangelische Kreisbildungswerk Stuttgart ist zuständig für die gesamte Fläche des Kirchenkreises. Seine Aufgabe ist, die vorausdenkende Erwachsenenbildung am Hospitalhof und die vielfältige, herausragende Bildungsarbeit in den Bezirken als reiche Bildungslandschaft zu vernetzen. Daher versteht sich das Kreisbildungswerk als Schnittstelle eines regionalen Bildungsnetzwerkes. Es fungiert wie ein »Kommunikationskorridor«, durch den Fragen und Antworten, Themen und Anliegen einer innovativen, mutigen Erwachsenenbildung, die neue Wege wagt, hin und her wandern.

Wir tragen im Kirchenkreis und den Dekanatsbezirken gemeinsame Anliegen in die Gesellschaft. Bei den gemeinsam entwickelten und geplanten Bildungsreihen haben wir die eigenständigen Profile der kooperierenden Kirchengemeinden ebenso im Blick wie über Dekanatsbezirke hinweg verbindende Themen und Herzensanliegen. Bildung ist immer dann attraktiv, wenn sie das bietet, was die Konkurrenz wie Fernsehen oder soziale Medien nicht leisten kann: Erlebnisse und Erkenntnisse von Angesicht zu Angesicht. Wir gehen suchend dort hin, wo die Menschen sind, und versuchen gemeinsam mit ihnen Antworten auf Fragen zu finden. Das ist immer auch ein kleines Experiment und es ist spannend, was herauskommt aus einer Bildungsveranstaltung oder einem Bildungsprozess.

Das Bildungswerk geht hinaus in den Kirchenkreis, in die Nachbarschaften und Quartiere – dort wo nach Ansicht von SoziologInnen und HistorikerInnen Veränderungen zuerst geschehen. Diese Veränderungen wollen wir gemeinsam gestalten und sichtbar machen und schließlich zurück in die Mitte, in den Hospitalhof und das Herz der Stadt tragen.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-