Sozialdarwinismus

Von Darwin direkt nach Auschwitz?

Prof. Dr. Andreas Beyer

Prof. Dr. Andreas Beyer

MO 25.02.19 – DO 01.01.70 | 1:22:41

Sozialdarwinismus ist die Übertragung von Prinzipien der Evolution auf die menschliche Gesellschaft: Wenn in der Evolution das Recht des Stärkeren gilt, so ist die in der Gesellschaft und in der Menschheitsgeschichte ebenfalls so in Ordnung! Der Vortrag wird nicht nur zeigen, dass dies ein logischer Fehlschluss ist (sein-sollen-Fehlschluss), sondern auch, dass die historischen Gegebenheiten sehr viel komplizierter und vielschichtiger sind. Referent: Prof. Dr. Andreas Beyer, Professur für Molekulare Biologie an der Westfälischen Hochschule, Forschungsschwerpunkte Biogenese, Genomik, Molekulargenetik, Evolution