Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Lektürekurs

Juden und Judentum im Blick der Reformatoren

FR 03.02.17, 10:00 – 12:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Referent: Dr. Michael Volkmann

Referent: Dr. Michael Volkmann

Die Reformation hat das christliche Verhältnis zum Judentum nicht erneuert, sondern verschlimmert. Prominente Reformatoren diffamierten mit wenigen Ausnahmen sowohl das biblische Israel als auch die zeitgenössischen Juden. Wie argumentierten sie? Wie reagierten Juden darauf durch die Jahrhunderte? Wie gehen die Kirchen heute mit diesem Erbe um? Erreicht der christlich-jüdische Dialog die Basis der Kirchenmitglieder?

Im Seminar werden Texte gelesen und diskutiert. Eine Teilnahme an einzelnen Vormittagen ist möglich.

Im Rahmen der Reihe: Die Reformation und die Juden

KOOPERATION: mit dem Pfarramt für das Gespräch zwischen Christen und Juden, Evangelische Landeskirche in Württemberg

MIT: Dr. Michael Volkmann, Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden, Evangelische Landeskirche in Württemberg

Kostenbeitrag: 5,00 € / 4,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150