Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Leib und Seele

Vortrag

Messie-Welten:

Das komplexe Störungsbild verstehen und behandeln

DI 04.04.17, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

MIT: Veronika Schröter

MIT: Veronika Schröter

Welche Ursachen, Hintergründe und Therapiemöglichkeiten sowie Präventionsmöglichkeiten des Messie-Syndroms gibt es? Was können Angehörige tun?

Sie sammeln, horten oder vermüllen ihre Wohnung. Etwa 2,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter dem so genannten Messie-Syndrom. Doch »den« Messie schlechthin gibt es nicht, wie Veronika Schröter im Laufe ihrer 15-jährigen Praxis als Messie-Begleiterin immer wieder erfahren hat. Eine Studie bestätigt, dass das Messie-Syndrom sich sehr unterschiedlich darstellt und ihm verschiedene psycho-soziale Erfahrungen zugrunde liegen. Diese Erkenntnis hat wichtige Konsequenzen für die Praxis. Professionelle Helfer und psychotherapeutische Fachkräfte verstehen hiermit nicht nur die tieferen Ursachen der komplexen Störung, sondern erhalten auch das nötige Handwerkszeug, um Messies wirksam unterstützen zu können. Das tiefere Verständnis des Messie-Syndroms ermöglicht auch Angehörigen und Betroffenen eine neue Einordnung der Störung und kann unnötige Leiden verhindern.

Buchtipp: Messie-Welten, Klett-Cotta, März 2017

REFERENTIN: Veronika Schröter, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Messie- Expertin, Leiterin des Messie-Kompetenz-Zentrums in Stuttgart, Zert. Coach (Institut für Business-Excellence Berlin), Studium der Kunsttherapie, Gestalttherapeutin

Weitere Informationen: www.veronika-schroeter.de

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150