Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Unterwegs | Politik und Gesellschaft

Ausstellungsprojekt

1918: Zwischen Weltkrieg und Revolution

DO 04.10.18, 00:00 Uhr – FR 21.12.18, 00:00 Uhr
Institut français, Schloßstr. 51; Württembergische Landesbibliothek, Konrad-Adenauer-Straße 8, 70173 Stuttgart

Termin speichern

Das letzte Jahr des Ersten Weltkriegs war für die Deutschen gekennzeichnet von Hoffnungen, Enttäuschungen, Niederlage und Revolution. Die Ausstellung »Ein Entscheidungsjahr für Deutschland« in der Württembergischen Landesbibliothek gibt einen Überblick über die Voraussetzungen, Stimmungen, Wendepunkte und Folgen dieses ereignisvollen Jahres im Deutschen Reich. Die Ausstellung »Neubeginn in Stuttgart und Straßburg« im Institut français beleuchtet die unterschiedlichen Ausformungen von Niederlage und Revolution beiderseits des Rheins

Im Rahmen der Themenreihe 1918 – 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges. 2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Die Veranstaltungsreihe nimmt das Gedenkjahr zum Anlass, über die Ländergrenzen hinweg und in kulturellen, theologischen und künstlerischen Veranstaltungen nach Wegen aus der Gewalt und nach Konzepten für eine Kultur des Friedens zu fragen.

Ein Übersicht über die Veranstaltungen finden Sie beim Institut français: https://stuttgart.institutfrancais.de/

KOOPERATION: Institut français, IZKT der Universität Stuttgart; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof u.a.

Weitere Informationen: www.stuttgart.institutfrancais.de

Kostenbeitrag entfällt

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren