Hospitalhof | Sonstige

Vortrag

Like a virgin? - Inszenierte Heiligkeit im Klerus und im Lifestyle

Im Rahmen der Podiumsreihe: FASHION?! Was Mode zu Mode macht

FR 05.02.21, 18:00 Uhr
Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Termin speichern

Was wir tragen, ist stets auch eine Aussage über unsere Identität. Unübersehbar spielt historisch und aktuell die Mode mit Motiven und Symbolen aus der Welt des Religiösen. Umgekehrt haben die Religionen von Anfang an ihren eigenen Kodex und ihre Sprache auch im Bereich der Kleidung entwickelt: Talare, Kutten, Alben und Stolen, aber auch Kollare haben eine Botschaft. Was bringen sie zum Ausdruck?
In ihren wissenschaftlichen Arbeiten zeigt die Wiener Kunst- und Kostümhistorikerin, Modedesignerin und Illustratorin Mag. Dr. Silke Geppert, wie eng das Modesystem mit dem System des Heiligen verwandt ist. Wird hier »Heiligkeit« inszeniert? Ist »sakrale« Kleidung ein unverzichtbarer Ausdruck religiösen Selbstverständnisses in einer Welt, die auch über Symbole und Zeichen kommuniziert?

KOOPERATION von Landesmuseum Württemberg, Kath.Bildungswerk und Ev. Kirche in der City

MIT: Mag. Dr. Silke Birte Geppert, Universitäts-Lektorin für Mode-, Kostüm- und Kunstgeschichte, Universität Mozarteum Salzburg im Gespräch mit Gabriele Arnold, Prälatin in Stuttgart; Pfarrer Werner Laub, Pfarrer, Stellv. Stadtdekan von Stuttgart

INFO UND ANMELDUNG: www.landesmuseum-stuttgart.de

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: Hospitalkirche Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-317

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-