Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Kirchenkreis | Leib und Seele

Seminar

Meditation im Tanz

als spiritueller Übungsweg

DI 06.03.18, 19:00 Uhr – DI 24.07.18, 20:30 Uhr
Gemeindesaal der Gedächtniskirche, Seidenstr. 73, 70176 Stuttgart

Weitere Termine: dienstags, 19:00-20:30 Uhr (außer in den Schulferien), Teilnahme jederzeit, auch gelegentlich möglich, keine Anmeldunge erforderlich

Termin speichern

LEITUNG: Günter Hammerstein

LEITUNG: Günter Hammerstein

Eingeladen sind all jene Menschen, die sich über Körpererfahrung und Bewegungsausdruck im Tanzen auf einen spirituellen Übungsweg begeben möchten. Die Meditation im Tanz versteht sich als ein Körper, Seele und Geist integrierender Übungsweg. Das Gegenwärtig-Sein im Körper bereitet auf die Meditation im Tanz vor. Wenn der Körper auf den Tanz eingestimmt ist, öffnet sich die Verbindung zu tiefer liegenden Erlebnisschichten. Diese können sich auf persönliche wie auch transpersonale Lebensbereiche beziehen.

Spirituelle Erfahrungen benötigen einfache und leicht wiederholbare Formen und Bewegungen. Das Erlernen der Tanzschritte stellt keine übermäßigen Forderungen an Geschicklichkeit und Vorerfahrung. Schritte und Bewegungen werden achtsam eingeübt und häufig wiederholt. Alle tanzen den gleichen Schritt und formieren sich um eine allen gemeinsame Mitte (Kreistänze).

Besonders über das häufige Wiederholen der Tänze vermag der Körper sich zu entspannen und die Seele Anteil zu nehmen an den Botschaften, die den Tänzen innewohnen und persönlich betreffen.

LEITUNG : Günter Hammerstein, Psychotherapeut, eigenes Konzept der Meditation im Tanz.

Weitere Informationen: www.guenter-hammerstein.de

Kostenbeitrag: 10,00 € pro Abend (Ermäßigung möglich)

Kontakt: Gedächtnis- und Rosenbergkirchengemeinde, Tel. 0711 / 22 45 11 15,

Keine Anmeldung erforderlich