Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Lesung und Musik

Susanna Schad (1867-1924) - Lebenserinnerungen

Aus der Familienchronik einer Basler Missionarsfrau in Indien

DI 06.08.19, 18:00 – 19:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Im Auftrag der Leipziger und der Basler Mission befand sich Susanna Schad an der Seite des protestantischen Missionars Friedrich Schad von 1891-1912 in Süd-Indien (heute Tamil Nadu und Kerala). Detailliert beschreibt sie ihre Erlebnisse, u.a. die Vorbereitungen zur Abreise nach Indien in Leipzig, die Geburt der Kinder in Indien, den Tumult der Brahmanen, die Ankunft der Glocke aus Apolda in Kotagiri oder die Bräuche der Parsi. Auch die Arbeit in den indischen Waisenhäusern oder die Reisen durchs Land werden lebhaft beschrieben.

KOOPERATION: Basler Mission Deutscher Zweig / Evangelische Mission in Solidarität; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof. Um Spenden wird gebeten.

MIT: Daniel Schad, Violinist der Staatskapelle Halle, Vorsitzender des Vereins Straße der Musik e.V., liest aus den Lebenserinnerungen und spielt aus der Johann Sebastian Bachs Partita BWV 1004 für Violine Solo.

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren