Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Auftaktveranstaltung

Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel

Gesundheit, Ökologie, Recht, Beschäftigungspolitik - Perspektiven

DO 09.03.17, 16:00 – 19:30 Uhr
Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Feinstaubalarm, Stickoxid, EU-Vertragsverletzungsverfahren, Klimabelastung, drohender Arbeitsplatzabbau – der Autoverkehr und vor allem der Diesel kommen nicht aus den Schlagzeilen. Es stellt sich die Frage, was kurzfristig und mittelfristig geschehen muss, um Entwicklungspfade in die Zukunft weg von der übergroßen Abhängigkeit vom Diesel aufzuzeigen.
Mit der Veranstaltungsreihe »Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel« wollen die Evangelische Akademie Bad Boll und der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e. V. (LNV) einen Beitrag zur Transformationsdiskussion leisten: Die Auftaktveranstaltung ist der Beginn einer Veranstaltungsreihe, die nacheinander für 2020 und 2030 Datengrundlage und Lösungsansätze im Spannungsfeld sozialer, gesundheitlicher, ökologischer, rechtlicher und beschäftigungspolitischer Herausforderungen beleuchtet.

16:00 Willkommenskaffee
16:15 Einführung: Veranstaltungsreihe
»Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel« mit Ausblick auf 2020 und 2030
Dr. Gerhard Bronner
Dr. Judith Krauß

16:30 Hier stehen wir: Ökologische und gesundheitlich-soziale Datengrundlage am Beispiel der Feinstaub und Stickoxidbelastung in der Landeshauptstadt
Problemstellung und Ausblick
Dr. Ulrich Reuter
Fragen an den Referierenden

17:05 Rechtlicher Rahmen zur Luftreinhaltung und Überblick über Lösungsansätze nachhaltiger Mobilität im Land Baden-Württemberg
Dr. Monika Herrmann-Lobreyer
Fragen an die Referierende

17:25 Umsteuern mit und ohne Diesel?
Wirtschaftliche und beschäftigungspolitische Gesichtspunkte
Dr. Martin Schwarz-Kocher
Fragen an den Referierenden

18:00 Diskussion: Mobilität wohin? Perspektiven für 2020 und 2030
Moderation: Jobst Kraus

18:45 Wie geht es weiter? Ausblick auf die Veranstaltungsreihe
Romeo Edel
Stefan Frey

19:00 Ausklang mit Imbiss und Getränken

Zielgruppe:
Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik, Verwaltung und Wirtschaftsverbände, aber auch interessierte Öffentlichkeit und Unternehmen.

Evangelische Akademie Bad Boll in Kooperation mit dem Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg und dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.
Anmeldung bis spätestens 6.3.17 über Evang. Akademie Bad Boll – gerne online.Tagungsnummer 66 04 17.

Für Imbiss und Getränke wird um eine Spende gebeten.

REFERENTiNNEN: Dr. Gerhard Bronner, Vorsitzender des Landesnaturschutzverbands Baden-Württemberg e.V., Stuttgart; Dr. Monika Herrmann-Lobreyer, Verkehrsministerium Baden-Württemberg, Stuttgart; Jobst Kraus, BUND - Nachhaltigkeitsbeauftragter, Bad Boll; Dr. Ulrich Reuter, Abteilung Stadtklimatologie, Amt für Umweltschutz, Landeshauptstadt Stuttgart; Dr. Martin Schwarz-Kocher, IMU-Institut, Stuttgart. TAGUNGSLEITUNG: Dr. Judith Krauß, Studienleiterin Evangelische Akademie Bad Boll; Romeo Edel, Wirtschafts- und Sozialpfarrer Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA), Stuttgart; Stefan Frey, Vorstandsmitglied Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V. Stuttgart

Weitere Informationen: www.ev-akademie-boll.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Franziska Antel, Tel. 07164-79-342