Theologie und Spiritualität

Vortrag

Zur politischen Theologie des Judentums

DO 09.03.23, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Prof. Dr. Elisa Klapheck © privat

Im Mittelpunkt stehen die jüdischen Grundlagen des rechtsstaatlichen, modernen und demokratischen Europas. Die jüdische Diaspora wird als Vorbild einer pluralistischen Globalisierung verstanden, die prinzipielle Begründung von Frauen- und Minderheitenrechten im Ideenreservoir des Judentums verortet. Im Ringen mit rechtspopulistischen Bewegungen und diktatorischen Autokraten tragen diese Überlegungen zu einer Diskussion über das Politische bei, die sich des jüdischen Anteils darin bewusst wird.

Buchhinweis:
Elisa Klapheck, Zur politischen Theologie des Judentums, Europäische Verlagsanstalt, 2022

KOOPERATION: forum jüdischer bildung und kultur e. V., Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

REFERENTIN: Rabbinerin Prof. Dr. Elisa Klapheck ist Rabbinerin der liberalen Synagogengemeinschaft in der jüdischen Gemeinde in Frankfurt a. M. und Professorin für Jüdische Studien an der Universität Paderborn.

Weitere Infos: https://www.elisa-klapheck.de

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Für diese Veranstaltung bitten wir um Ihre Reservierung.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-