Fort- und Weiterbildung

Vortrag

»Bildung« oder »Wissen«?

100 Jahre Bildungsgeschichte in Württemberg

DI 09.04.24, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Michael Hoffmann © Friedrich Mertz

Für die didaktisch-pädagogische Ausbildung der Gymnasiallehrkräfte in Württemberg wurde in den Jahren 1922-1924 das sogenannte Pädagogische Seminar in Stuttgart eingerichtet. In dessen nun 100-jähriger Geschichte spiegelt sich nicht nur das Auf und Ab der deutschen Geschichte wider, sondern auch das stete Ringen um Bildungskonzepte an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Schule.

Der Vortrag beleuchtet die Geschichte des Stuttgarter Seminars als Keimzelle der württembergischen Gymnasiallehrerschaft sowie die unterschiedlichen, aber bis heute teilweise aktuellen Antworten auf die Frage nach dem Wesen von Bildung.

REFERENT: Dr. Michael Hoffmann, Fachleiter Geschichte am Seminar Stuttgart, Leiter des Kompetenzzentrums für die Landesgeschichte am Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg

KOOPERATION: Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Stuttgart (Gymnasium), Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Für diese Veranstaltung bitten wir um Ihre Reservierung.