Politik und Gesellschaft

Lesung und Gespräch

Ehrensache: Kämpfen gegen Judenhass

Engagierte Projekte gegen Antisemitismus

DI 10.05.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT: Burak Yilmaz

Burak Yilmaz wächst in Duisburg auf, postmigrantisch. Sein Bildungsweg – katholisches Elitegymnasium, Koranschule, Universität – durchkreuzt Milieus, seine Arbeit gefährliche Überzeugungen: Als Reaktion auf den Antisemitismus in seinem Jugendzentrum organisiert er Fahrten nach Auschwitz mit muslimischen Teenagern. Ein Explosionsgemisch aus Schmerz, Enttäuschung, Zugehörigkeit entsteht.

Sein Buch »Ehrensache« ist ein Zeugnis gegen den Hass, ein einzigartiger Lebensbericht und der dringend nötige Vorstoß an einen neuralgischen Punkt der deutschen Öffentlichkeit.

Buchhinweis:
Burak Yilmaz, Ehrensache, Suhrkamp nova, 2021

KOOPERATION: Reinhold-Maier-Stiftung, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

MIT: Burak Yilmaz, Pädagoge und Autor, für sein vielfältiges Engagement bekam er das Bundesverdienstkreuz verliehen; Sibel Yüksel, Stadträtin in Stuttgart MODERATION: Ulrike Kammerer, Studienleiterin Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-