Hospitalhof | Pädagogik, Philosophie, Ethik, Naturwissenschaften

Vortrag und Gespräch

Die Freiheit der Liebe und ihre Feinde

Wie interkulturelle Paare die Geschichte veränderten

DI 11.02.20, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Referent: Prof. Dr. Michael Jeismann
Referent: Prof. Dr. Michael Jeismann

Ein Paar, in dem sich zwei Kulturen verbinden, sorgt für Unruhe. Die Angst, eine fremde Kultur könnte die eigene Identität schwächen, ist so groß wie das Begehren, das Leben um Neues zu bereichern. Diese Erfahrung kennen das Gilgamesch-Epos ebenso wie die Legende von der Königin von Saba und König Salomo, aber auch zeitgenössische Paare wie Ruth Khama aus England und Seretse Khama aus Botswana, dem späteren Präsidenten, die 1950 den ersten globalen Protest gegen Rassendiskriminierung auslösten: Interkulturelle Paare zwischen Verbot und Toleranz.

REFERENTEN: Prof. Dr. Michael Jeismann, Historiker und Journalist, apl Professor für Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, im Gespräch mit Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld, Historisches Institut der Universität Stuttgart

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-