Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Leib und Seele

Seminar

»Wer bin Ich - und wenn ja, wie viele?«

DI 11.07.17, 09:00 Uhr – MI 12.07.17, 18:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Weitere Termine: Di 11.07.17, 09:00-18:00 Uhr, Mi 12.07.17, 09:00-18:00 Uhr

Termin speichern

MIT Prof. Dr. Franz Ruppert

MIT Prof. Dr. Franz Ruppert

Von der Zeugung an entwickeln wir unser körperliches und psychisches Dasein. Auf dem Weg zu einem Menschen, der eine einzigartige Identität ist, gibt es viele Reifungsschritte zu bewältigen und viele Gefahrenmomente zu bestehen. Schon vorgeburtlich können uns Ereignisse treffen, welche die Entfaltung unserer Individualität bedrohen oder sogar verunmöglichen. Die Geburt und die Zeit danach sind ebenfalls hochsensible Phasen, in denen die für uns lebensnotwendigen Bindungsprozesse an unsere Eltern scheitern können und wir gezwungen sind, uns innerlich zu spalten.

Wie können wir gegebenenfalls zu einer Ganzheit zurückfinden, wenn wir Traumatisierungen in unserem Lebenslauf erdulden mussten? Wie kann sich ein gesundes und stabiles Ich herausbilden, das in der Lage ist, auch unsere schlimmen Erfahrungen auszuhalten, ohne weg zu gehen?

Im Workshop wird das Konzept der Identität erläutert und wie sich die Ich-Entwicklung gestaltet, wenn wir Traumaerfahrungen machen mussten.

Es wird den Teilnehmern angeboten, sich mit der von Franz Ruppert entwickelten Methode »Aufstellen des Anliegensatzes« eigene Themen anzuschauen

INFO: Workshop für Betroffene, für Mitarbeiter/innen im psychosozialen Bereich und für Interessierte. Die Plätze für eigene Aufstellungen werden im Seminar ausgelost. Alle TeilnehmerInnen können als StellvertreterInnen an den Aufstellungen anderer teilnehmen. Im Rahmen der Reihe: Trauma

Anmeldungen für das SEMINAR im DEZEMBER 2017 werden erst angenommen, wenn die Veranstaltung auf unserer Website steht (ca. Mitte Juli 2017). Es wird keine Interessiertenliste geführt.

LEITUNG: Prof. Dr. Franz Ruppert, Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Autor von mehreren Büchern zur mehrgenerationalen Psychotraumatologie, die in verschiedene Sprachen übersetzt sind (Verwirrte Seelen. Trauma, Bindung und Familienstellen. Seelische Spaltung und Innere Heilung. Symbiose und Autonomie. Trauma, Angst und Liebe). Vorträge und gruppentherapeutische Seminare mit der »Aufstellungsmethode auf der Grundlage der Bindungs- und Traumatheorie« weltweit. Angebot einer deutsch- und zweier englischsprachiger Weiterbildungen

Weitere Informationen: www.franz-ruppert.de

Kostenbeitrag: 115,00 € SCHRIFTLICHE ANMELDUNG erforderlich (auch online).

Kurs-Nr. 171-136

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150

Die Veranstaltung ist ausgebucht.