Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Leib und Seele

Vortrag

Die Homöopathie im Wandel der Zeiten

MI 11.07.18, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Prof. Dr. Robert Jütte

Referent: Prof. Dr. Robert Jütte

Vor über zweihundert Jahren begründete der deutsche Arzt Dr. med. Samuel Hahnemann (1755-1843) die Homöopathie. Dass sich eine angebliche „Irrlehre“, wie sie schon damals genannt wurde, so lange und auch weltweit behaupten konnte, ist ein interessantes medizinhistorisches und gesellschaftliches Phänomen. Der Vortrag unternimmt den Versuch, nicht nur das Konzept dieser Heilweise zu erläutern, sondern auch die strukturellen Voraussetzungen und die Faktoren herauszuarbeiten, welche die Überlebensfähigkeit der Homöopathie nicht nur in Deutschland in den letzten zweihundert Jahren sicherstellten, auch wenn diese häufig bereits totgesagt wurde und Kritiker heute sogar ein Forschungsverbot fordern. Außerdem wird den Gründen nachgegangen, warum die Beliebtheit der Homöopathie weiter zunimmt.

REFERENT: Prof. Dr. Robert Jütte, Leiter des Instituts für Geschichte der Medizin, Robert-Bosch-Stiftung

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren