Psychologie und Gesundheit

Seminar

Frühe Traumatisierungen

Bindungstraumata und ihre Folgen

FR 12.05., 19:00 Uhr – SA 13.05.23, 18:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termine: Fr 12.05., 19:00-21:30 Uhr / Sa 13.05.23, 10:00-18:00 Uhr

Termin speichern

Thomas Frister © privat

Frühe Traumata, an die wir uns vielfach nicht erinnern, können lebenslange, schwer wiegende Auswirkungen haben: von Vater oder Mutter nicht geplant oder erwünscht zu sein, mütterlicher Stress in der Schwangerschaft oder traumatische Geburt, Vernachlässigung, fehlendes verlässliches und feinfühliges Bindungsangebot, Trennungen im ersten Lebensjahr, Mangel an liebevoller Berührung.

Mögliche Symptome sind: Depressionen, Ängste und Phobien, Panikattacken; das Gefühl von Wertlosigkeit, Einsamkeit und Nicht-Dazugehören; Schwierigkeiten, eine dauerhafte Bindung einzugehen, sich abzugrenzen, sich aus unguten Partnerschaften zu lösen; u. v. m.

Sie sind zu dem Kurs eingeladen unabhängig davon, ob Sie von frühen Traumata wissen oder nicht.

Nach einer Einführung in das Thema arbeiten wir mit inneren Persönlichkeitsanteilen, vor allem mit Aufstellungen.

Die begrenzte Zahl der Aufstellungsplätze wird während des Kurses vergeben. Auch von der Rolle als Beobachtende bzw. Stellvertretende können Sie sehr profitieren!

LEITUNG: Thomas Frister, Heilpraktiker für Psychotherapie, Traumatherapeut, evang. Theologe, Autor, Stuttgart

Weitere Infos: https://www.praxis-frister.de

Kostenbeitrag: 115,00 € /  105,00 € bei Buchung bis 28.04.23

Kurs-Nr. 231-114

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-