Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

Die UNO – Garant für den Frieden?

Völkerrecht, Friedenssicherung und humanitäre Interventionen.

MI 12.12.18, 15:30 – 17:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Nach wie vor dominieren Bürgerkriege, Gewalt repressiver Regierungen gegen ihre eigene Bevölkerung und Massaker durch nicht-staatliche Gruppen das internationale Konfliktgeschehen. Vor diesem Hintergrund geht der Vortrag der Frage nach, welchen Beitrag die Vereinten Nationen und andere Akteure wie regionale Sicherheitsorganisationen zur Friedenssicherung leisten, wie die Bilanz der UN-Blauhelmeinsätze und sogenannter humanitärer militärischer Interventionen einzuschätzen ist und wie derartige Friedens- und Schutzmissionen völkerrechtlich zu bewerten sind.

Im Rahmen der Reihe: Frieden und Menschenrechte in einer unübersichtlich werdenden Welt. KOOPERATION: Landeszentrale für politische Bildung, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung, Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung von Gruppen ab 5 Personen an info@hospitalhof.d.

REFERENT: Dr. Matthias Dembinski, Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren