Theologie und Spiritualität

Vortrag

Die Kirchen Jerusalems

Vom Entstehen einer Erinnerungslandschaft

MO 13.03.23, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Hanswulf Bloedhorn © privat

Nach dem Regierungsantritt von Kaiser Constantin im Jahr 306 entstanden die ersten Kirchenbauten in Jerusalem; die Zahl erhöhte sich bis zur islamischen Eroberung der Stadt auf ungefähr 75, die archäologisch oder literarisch bezeugt sind. Dazu kommen noch zahlreiche Klosteranlagen. Die Bauten lassen sich in Gruppen ordnen, die die Entwicklung der Christologie und der Volksfrömmigkeit widerspiegeln.

REFERENT: Dr. Hanswulf Bloedhorn ist Archäologe, lehrte am Biblisch-Archäologischen Institut und am Institutum Judaicum der Universität Tübingen und war Direktor des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in Jerusalem.

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Für diese Veranstaltung bitten wir um Ihre Reservierung.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-