Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

Lohn der Angst

Die Präsenz der Angst in der Gesellschaft

DO 13.07.17, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Menschen haben Angst. Angst kann Lust verschaffen, ob in der Achterbahn oder beim BDSM-Sex. Trotzdem hat sie üblicherweise kein positives Image, sondern wird mit Gefahr, Verletzung, Gewalt in Verbindung gebracht, alles Zustände, die man lieber vermeiden möchte. Vom Angsthasen bis zum Security Management richten sich viele Bemühungen in unserer Gesellschaft darauf, Quellen der Angst zu identifizieren und zu eliminieren. Die Gesellschaften des Westens sind umzingelt von einer Präsenz der Angst. Wir leben in Gesellschaften der Sicherheit, die sich über Gefühle der Angst definieren. Diesem paradoxen Zusammenhang geht der Vortrag von Jörn Ahrens nach.

Im Rahmen der Reihe: Vom Umgang mit der Angst

REFERENT: Jörn Ahrens ist Professor für Kultursoziologie an der Universität Gießen. Promotion 1999, FU Berlin, zur Soziologie des Selbstmords. Habilitation 2006, HU Berlin, über ethische und kulturanthropologische Effekte der Biowissenschaften. Arbeitsschwerpunkte: Gewalt und Gesellschaft; populäre Medien und Kulturen; Vergesellschaftung von Natur und Technik in der Moderne; Subjektivität; Mythologie; Kultur- und Sozialtheorie. Jüngere Publikationen: Jörn Ahrens et al: The Wire. Analysen zur Kulturdiagnostik populärer Medien, Wiesbaden 2014: Springer VS; Wie aus Wildnis Gesellschaft wird. Kulturelle Selbstverständigung und populäre Kultur am Beispiel von John Fords Film: The Man Who Shot Liberty Valance, Wiesbaden 2012: VS Verlag.

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich