Politik und Gesellschaft

Tagung

Die Achtzigerjahre in Baden-Württemberg

Späth, Mutlangen und die »Alternativen«

DO 13.10.22, 11:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Phillip Gassert © privat

Es ist das Jahrzehnt zwischen der zweiten Ölpreiskrise von 1979/80 und der Wiedervereinigung 1989/90, von Helmut Kohl und Lothar Späth, aber auch von Krisen und Protesten. Die Tagung beleuchtet mit Vorträgen unterschiedliche Facetten der Dekade. Ein Podiumsgespräch mit Zeitzeugen aus der Politik rundet den Abend ab, u. a. mit Günther Oettinger, Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Dr. Walter Döring und Reinhard Bütikofer.

KOOPERATION: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Lehrstuhl für Zeitgeschichte der Universität Mannheim, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

MIT: Prof. Dr. Philipp Gassert, Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Universität Mannheim; Dr. Maike Hausen und Prof. Dr. Reinhold Weber, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Kostenbeitrag entfällt

Anmeldung:

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-