Hospitalhof | Persönlichkeit, Berufs- und Lebensgestaltung

Seminar

Die therapeutische Haltung verfeinern

Sichere Begegnung braucht Präsenz

FR 13.11., 18:00 Uhr – SO 15.11.20, 16:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Weitere Termine: Fr 13.11., 18:00-21:00 Uhr / Sa 14.11., 10:00-18:00 Uhr / So 15.11.20, 10:00-16:00 Uhr

Termin speichern

MIT Cornelia Fürstenberger
MIT Cornelia Fürstenberger

Menschen, die in die Therapie kommen, sind häufig in einem irritierten und nicht regulierten Zustand. Sie können ihn selbst nicht ausgleichen und brauchen einen anderen Menschen, ein anderes neurophysiologisches System, an dem Regulation gelernt werden kann. Wie können Sie als Begleiter*innen diesen Prozess unterstützen? Durch das Phänomen der Resonanz können Sie die Befindlichkeit des anderen bei sich selbst wahrnehmen. In der Wahrnehmung Ihrer inneren Impulse und Reaktionen können Sie den nächsten Schritt, die nächste Geste finden. Damit schaffen sie einen Raum, in dem sich ein Mensch gesehen, verstanden und erkannt fühlen kann.

Themen:

- Präsenz – das Einüben einer klaren Haltung

- Wirkung des gemeinsamen Feldes

- Coregulation und neurophysiologische Vorgänge

- Frühkindliche Bindungserfahrungen und ihre Bedeutung für die Entwicklung des Nervensystems

- Trauma verstehen

- Eigene Themen

LEITUNG: Cornelia Fürstenberger, Heilpraktikerin, ausgebildet in körperorientierter Psychotherapie nach Gerda Boyesen, körperorientierter Traumatherapie nach J.B.Schmidt, »Somatic Experience« nach P. Levine

Weitere Infos: https://www.stress-traumaloesung.de

Kostenbeitrag: 220,00 €

Kurs-Nr. 202-174

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-