Politik und Gesellschaft

Zukunftsforum Naturschutz 2021

Klimawandel konkret in Baden-Württemberg

Auswirkungen auf Ökosysteme und Naturschutz. Muss der Naturschutz neu gedacht werden?

SA 13.11.21, 09:30 – 17:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Die Folgen des globalen Klimawandels machen auch vor Baden-Württemberg nicht halt. Prognosen gehen davon aus, dass in der nahen Zukunft (2021-2050) die Jahresmitteltemperatur in Baden-Württemberg von heute 8,4 °C auf 10,9 bis 12°C, sowie die jährliche Zahl der heißen Tage (mindestens 30°C) von heute durchschnittlich 4 auf bis zu 13 Tage ansteigen wird. Gleichzeitig ändert sich die Menge und Verteilung der Niederschläge.

Die Folgen für unsere Natur und Umwelt, für die Ökosysteme und Biodiversität, den Wald, die Landwirtschaft und das Leben der Menschen sind drastisch: Dürren, Überschwemmungen, abgestorbene oder völlig veränderte Wälder, eine andere Landwirtschaft, zuwandernde Arten oder neue Krankheiten sind nur einige davon. Wie stark sind die einzelnen Regionen Baden-Württembergs vom Klimawandel betroffen? Welche Auswirkungen auf die Biodiversität, den Boden, die Gewässer, auf den Wald und auf andere Ökosysteme sind schon sichtbar oder noch zu erwarten? Und wie ändert sich die Naturschutzarbeit?

Die Veranstaltung nennt Hintergründe und zeigt, wie der Klimawandel unsere Natur und Umwelt und unser Leben in Baden-Württemberg verändern wird.

KOOPERATION: Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e. V., Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

INFO / ANMELDUNG: https://www.lnv-bw.de

Kostenbeitrag: 35,00 € incl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Kontakt: info@lnv-bw.de

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-