Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

’Entfernte Verwandte’ – Die Missionskinder der Basler Mission des 19. Jahrhunderts

DI 14.01.20, 16:30 – 18:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Aufgrund der Kinderverordnung der Basler Mission aus dem Jahre 1853 mussten Kinder im schulpflichtigen Alter aus den damaligen Missionsgebieten Afrika, China und Indien zur weiteren Ausbildung nach Europa gesandt werden. Sie wuchsen im Kinderhaus der Basler Mission, in Bildungsanstalten in Süddeutschland oder bei Verwandten auf. Eltern und Kinder lebten getrennt und entfernt voneinander auf unterschiedlichen Kontinenten und in verschiedenen Kulturen und kommunizierten nur brieflich. Häufig sahen sie sich jahrzehnte- oder lebenslang nicht wieder. Der Vortrag befasst sich mit dem Leben auf der Missionsstation, der obligatorischen Trennung und dem darauf folgenden Aufwachsen in Europa. Anhand von Tagebuch- und Briefauszügen sowie Fotografien wird das Leben der historischen Missionarsfamilien geschildert.

Im Rahmen der Reihe: Nachmittagsakademie

KOOPERATION: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Kath. Bildungswerk Stuttgart, treffpunkt 50plus, vhs stuttgart

REFERENTIN: Dr. Dagmar Konrad, Kulturwissenschaftlerin und Ethnologin. Seit 2016 fellowship zum Thema Sammlung der Basler Mission mit Schwerpunkt Ghana und China am Museum der Kulturen in Basel.

Kostenbeitrag: 5,00 € / 4,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-