Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Fachtag

Studienabbruch als bildungspolitische Herausforderung

Wie viele Studienabbrecher will sich unsere Gesellschaft leisten? Und wie kann man ihre Zahl reduzieren?

FR 15.06.18, 12:30 – 16:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Was können Schulen, Hochschulen und Politik tun, um junge Menschen bei der Wahl des Studiums und in den ersten Studiensemestern zu unterstützen? Welche Perspektiven und Lösungsansätze gibt es, um die Abbrecherquote zu reduzieren? Das wollen wir mit Studierendenvertretern, Vertreter*innen von Schul- und Hochschulpolitik und Gewerkschaften diskutieren. Ausgangspunkt ist eine Analyse der Gründe für den Hochschulabbruch aus wissenschaftlicher Perspektive. Einige vielversprechende Ansätze von Hochschulen und Unternehmen werden anhand von Good-Practise-Beispielen präsentiert.

Referent*innen / Mitwirkende:

Gabriele Frenzer-Wolf, Stellvertretende Vorsitzende DGB-Bezirk Baden-Württemberg, Stuttgart

Sarah Graf, AStA, Universität Hohenheim

Dr. Ulrich Heublein, Bildungsverläufe und Beschäftigung, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Hannover

Dr. Larissa Rogner, Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren, Zeppelin Universität Friedrichshafen

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt, Studiendekan, Fakultät Informationstechnik, Hochschule Esslingen

Thilo Weber, Education Policy Consultant, Maschinenhaus Project Manager, VDMA, Frankfurt

Michael Zeiner, Education Policy Consultant, VDMA, Frankfurt

ZIELGRUPPE:

An Fragen der Schul- und Hochschulpolitik Interessierte, Fachleute und Verantwortliche aus Schule und Wissenschaft, Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen in staatlichen Seminaren, Studierende, Studierendenvertretung , wiss. Mitarbeiter*innen, Professor*innen, Rektoren der Hochschulkonferenz von Universitäten, PHs und Dualen Hochschulen

KOOPERATION: Evang. Akademie Bad Boll, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

ANMELDUNG: erika.beckert@ev-akademie-boll.de; Tel. 07164 / 79-211 (Tagungs-Nr. 540718)

MIT: Jürgen Gerber, Ministerium für Wissenschaft und Forschung, Vittorio Lazaridis, Kultusministerium, Dr. Ulrich Heublein, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Joachim Ruth, DGB, Sarah Graf ASTA der Universität Hohenheim u.a.

Kostenbeitrag: 25,00 € , für Studierende 10,00 €

Kontakt:  erika.beckert@ev-akademie-boll.de, Tel. 07164 / 79-211

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten