Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Vortrag

Was macht die Bibel im Koran?

Erfahrungen eines Christenmenschen mit einem umstrittenen Buch

DO 16.02.17, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Referent: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

Referent: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

Die Erzählungen von Adam, dem Sündenfall und der Vertreibung aus dem Paradies, die Geschichten von Noach und der großen Flut, die Überlieferungen von Abraham, Joseph, Jesus und Maria: Exklusiver »Besitz« von Juden und Christen? Keineswegs.

Was viele nicht wissen: Auch im Koran, der Heiligen Schrift der Muslime, sind diese Text aufbewahrt, aktualisiert und neu gedeutet und zwar in einer überraschenden Breite und Tiefe.

Warum ist das so? Was interessiert den Koran an diesen biblischen Figuren? In jedem Fall bilden sie ein Potential an Texten, die im Vergleich zu Gesprächen zwischen Christen und Muslimen motivieren könnten. Christen lernen den Koran, Muslime die Bibel kennen. Ein wechselseitiger Lernprozess wäre möglich, dringend notwendig in einer Zeit, in der sich Christentum und Islam wie nie zuvor in der Geschichte Deutschland begegnen.

Prof. Karl-Josef Kuschel (Universität) , ein ausgewiesener Kenner des interreligiösen Dialogs und Verfasser des Anfang 2017 erscheinenden Buches »Die Bibel im Koran«, wird diese Lernprozesse anstoßen.

REFERENT: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel , Universität Tübingen, Katholisch-Theologische Fakultät

Weitere Informationen: www.karl-josef-kuschel.de

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150