Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

Ich hole mir mein Leben zurück

Transgenerationale Weitergabe von Kriegserfahrungen

FR 17.01.20, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT Ingrid Dautel
MIT Ingrid Dautel

Wenn Kriegskinder, Nachkriegskinder und Kriegsenkel miteinander ins Gespräch kommen, tun sich nicht nur alte Konflikte und verborgene Verletzungen auf, sondern es kann zu tiefem Verständnis und neuer Wertschätzung kommen. Das zeigen die Erfahrungen aus fast vierzigjähriger Praxis in der Leitung von mehrgenerationalen Selbsterfahrungsgruppen.

Der Vortrag bietet einen kleinen Überblick zu Entstehung, Ausprägungen sowie Folgen von transgenerationalen Weitergaben.

Buchtipp:

Ingrid Dautel: Ich hole mir mein Leben zurück, Klett Cotta 9/2019

Im Rahmen der Reihe: Vergessene Kriege

REFERENTIN: Ingrid J. Dautel, Pädagogin/Historikerin, Supervisorin und Mediatorin (hsi), Weiterbildung in PITT (Psychodynamisch-Imaginative Traumatherapie) bei Frau Prof. Dr. Luise Reddemann, Fortbildungsleitung im traumasensiblen Umgang mit Betroffenen und in Resilienzunterstützung, Leitung mehrgenerationaler Selbsterfahrungsgruppen seit 38 Jahren

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 € für TN Seminar am 18./19.01.20 0,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-