Kunst und Kultur

Exkursion

Märchenhaftes Glück: Die Stuttgarter Altstadt-Sanierung 1909

SO 17.10.21, 10:30 – 12:30 Uhr
Treffpunkt: Stuttgart, Hans-im-Glück-Brunnen

Termin speichern

Um 1900 befand sich die mittelalterliche Stuttgarter Kernstadt zwischen Hirschstraße, Marktplatz und Eberhardstraße in baulicher wie hygienischer Hinsicht in einem katastrophalen Zustand. Unter der Ägide Eduard Pfeiffers und mit dessen Finanzierung wurde zwischen 1906 und 1909 ein großer Teil der Altstadt abgebrochen und mit breiteren Straßen, größeren Hinterhöfen und geräumigen Wohnungen neu errichtet. Auf diese Weise entstand das Quartier um den Hans-im-Glück-Brunnen: ein Glücksgriff für die Stadtentwicklung. Die Führung zeigt Geschichte und Besonderheiten des malerischen Quartiers mit seinen Märchen- und Handelsmotiven an den Fassaden und zeigt auch, wo die erste überdachte Ladenpassage Stuttgarts zu finden war.

KOOPERATION: Schwäbischer Heimatbund e. V., Kath. Bildungswerk Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

INFO: Schwäbischer Heimatbund e.V., Weberstr. 2, 70182 Stuttgart, Tel. 0711 / 239 42 11,

LEITUNG: Dr. Bernd Langner

ANMELDUNG: https://www.schwaebischer-heimatbund.de/ …

Kostenbeitrag: 19,00 €

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-