Politik und Gesellschaft

Workshop

Soziale Medien: (Grund-)Rechtsfreier Raum? Herausforderungen und Chancen für Pädagoginnen und Pädagogen im Spannungsfeld von Grundgesetz und privatwirtschaftlichen Interessen

Ein Angebot für Aktive und Interessierte der außerschulischen Bildungsarbeit

DO 18.04.24, 10:00 – 13:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

© Ulrike Kammerer

Soziale Medien spielen eine zentrale Rolle im Leben von Jugendlichen und jungen Erwachsenen: Sie haben sehr große Potentiale für politische Medienbildung. Doch wie können Pädagoginnen und Pädagogen sicherstellen, dass diese Plattformen im Einklang mit dem Grundgesetz genutzt werden? Welche Konflikte zwischen verfassungsrechtlichen Grundsätzen und privatwirtschaftlichen Interessen können auftreten? Dieser Workshop bietet einen vertieften Einblick in diese Thematik und behandelt drei Felder, deren pädagogische Bearbeitung besonders lohnt.

Im Rahmen von »75 Jahre Grundgesetz – ein Versprechen auf die Zukunft?«

LEITUNG: Dominik Rehermann, Medienpädagoge, Gründer der Epic Education gGmbH und freier Mitarbeiter der LpB Baden-Württemberg

KOOPERATION: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg; Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus; Universität Tübingen, Institut für Politikwissenschaft; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Kostenbeitrag entfällt