Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

Flamme sein!

Hans Scholl und die Weiße Rose

DO 20.09.18, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT Robert Zoske

»Ganz leben oder gar nicht!«, notierte Hans Scholl, und es ist erstaunlich, welche Erfahrungen sich in seinem kurzen Leben verdichten. Während er zum Fähnleinführer in der Hitlerjugend aufstieg, leitete er eine verbotene Jugendgruppe, die abenteuerliche Fahrten unternahm und verpönte Schriftsteller las. Er liebte Jungen und Mädchen, schrieb Gedichte und Erzählungen. Als Medizinstudent interessierte er sich vor allem für Philosophie und erlebte als Sanitätssoldat das Grauen an der Front. Er war mit Künstlern und Schriftstellern befreundet, verehrte Stefan George und zunehmend Thomas Mann.

Robert Zoske zeigt erstmals, wie sehr dessen Rundfunkansprachen die Flugblätter der Weißen Rose beeinflussten, die im Wesentlichen Hans Scholl verfasste und zusammen mit seinen Mitstreitern verbreitete.

Der ganz normale Deutsche, als den man Hans Scholl bisher gerne gesehen hat, erweist sich als eine faszinierend vielschichtige Gestalt, eine Ausnahmeerscheinung, die uns mit ihrem Freiheitsdrang und Widerstand bis heute unmittelbar anspricht.

Die fesselnd geschriebene Biografie lässt sein Vermächtnis eindrucksvoll lebendig werden.

Buchtipp: Robert M. Zoske: Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose, C.H. Beck, 2018

Flamme sein_Zoske

Buch von Robert Zoske: Flamme sein!, C.H. Beck

KOOPERATION: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Lernort Geschichte, Geschwister-Scholl-Schule, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V.

REFERENT: Dr. Robert M. Zoske, evangelischer Theologe, war bis 2017 Pastor in Hamburg.

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren