Theologie und Spiritualität

Vortrag

Die Klagelieder Jeremias

DO 21.10.21, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

MIT: Jochen Maurer

Der Anlass: Die Einnahme Jerusalems durch die Babylonier 586 v. Chr., die Zerstörung der Stadt, Tod und Verderben für die Bevölkerung – sie bilden den Kern der fünf Lieder, die das Buch der Klagelieder bilden. Die Klage angesichts des Leides formuliert sehr eindringlich und plastisch die Leiden der Opfer und leiht ihnen die Stimme. »Warum?« unerbittlich wird diese Frage gestellt, zuerst an das eigene Gewissen, der Blick geht auf die inneren Ursachen der Katastrophe – zugleich aber wird Gott adressiert und seine Gerechtigkeit. Das klagende Ich erkennt darin die eigene Verantwortung an, rechtfertigt Gottes Handeln, läßt darin aber nicht locker und bezieht daraus das Vertrauen, auf eine Wendung dieses Schicksals zu hoffen.

Im Mittelpunkt stehen Fragen zu Form und Inhalt des Buches, auch die Umstände seiner Entstehung sowie seine Wirkung werden erläutert.

Im Rahmen der Reihe: Bibelkunde.

KOOPERATION: bibliorama – das bibelmuseum stuttgart, Ev. Stiftgemeinde Stuttgart, Württembergische Bibelgesellschaft, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

REFERENT: Pfarrer Jochen Maurer, Pfarramt für das Gespräch zwischen Christen und Juden, Ev. Landeskirche in Württemberg

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 € (gilt auch für Sonderöffnung im bibliorama vorab)

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-