Leib und Seele

Seminar

Spiel-Zeug(en) – unsere Lieblinge zum Leben erweckt (Workshop am Vormittag)

Ein generationenübergreifender Theaterworkshop (10-99 Jahre)

SA 22.01.22, 09:00 – 13:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT: Hannes Michl

Erinnern Sie sich noch an Ihr Lieblingsspielzeug aus der Kindheit? Und womit spielst Du eigentlich am liebsten nach den Hausaufgaben? Teddy, Bagger, Barbie-Puppe?

Spielzeuge sind immer nah an uns dran und müssen einiges aushalten. Sie sind allesamt Spiel-Zeugen unserer Kindheit, unseres Lebens.

Was wäre, wenn sie sprechen könnten? Was würden wir sie (heute) gerne fragen? Haben sie irgendwelche Geheimnisse und wen würden sie wohl auf eine einsame Insel mitnehmen?

Der Workshop möchte all den heiß geliebten, verschlissenen oder verlorenen gegangenen Spiel-Zeugen und ihren Besitzer:innen eine Bühne bieten und Geschichten spinnen.

Über die Grundlagen des gemeinsamen Theaterspielens werden wir in kleinen Szenen unsere persönlichen Spielzeuge kennen lernen und Murmelbahn und Roboter eine Stimme geben.

Vorerfahrung im Theaterspiel ist nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: bewegungsfreundliche Kleidung, persönliches Spielzeug (im Original, als Foto oder Erinnerungsskizze)

Im Rahmen der Reihe: Spielraum.

Teilnahme am Vormittags- oder Nachmittagsworkshop möglich. Beide Workshops sind identisch.

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-