Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

Die Muslime zwischen gestern und morgen

DO 23.11.17, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Referent: Dr. Muhammad Sameer Murtaza

Referent: Dr. Muhammad Sameer Murtaza

»Der Islam braucht eine Reformation!« So oftmals die wiederkehrende Forderung an die Muslime. Dabei wird übersehen, dass die muslimische Gemeinschaft sich seit 250 Jahren in einem solchen Prozess befindet, angestoßen durch den Begründer des Wahhabismus, Muhammad ibn Abd Al-Wahhab. Doch die oberflächliche Formel »Zurück zum Qur’an« hat den Muslimen genauso wenig Frieden, Harmonie und Fortschritt gebracht, wie die protestantische Formel »sola scriptura« einst den Christen. Reformationszeit war Streitzeit und mündete in den verheerenden Dreißigjährigen Krieg. Kann also die Reformation ein Vorbild für Muslime sein?

Der Islamwissenschaftler Dr. Muhammad Sameer Murtaza (Stiftung Weltethos) wird ein alternatives Modell vorstellen, abgeleitet aus der islamischen Geschichte, das zu einer Erneuerung der Muslime führen könnte. Schließlich dürften sich alle Muslime in einer Sache einig sein: so wie bisher kann es für die muslimische Gemeinschaft nicht weitergehen.

Buchtipp: Die gescheiterte Reformation im Islam. Salafistisches Denken und die Erneuerung des Islam. Herder, 2016

Im Rahmen der Reihe: Neues aus den Islamwissenschaften.

REFERENT: Dr. Muhammad Sameer Murtaza ist Islam- und Politikwissenschaftler und externer Mitarbeiter bei der Stiftung Weltethos. Er publiziert in verschiedenen Magazinen und Tageszeitungen.

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich