Kunst und Kultur

Vortrag

»Überbleibsel aller Art …«

Der frühbronzezeitliche Siedlungshügel Hisarlik, Troia

FR 24.02.23, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

© Kerim Arpad

Bereits zu Beginn seiner Ausgrabungen in Troia ließ Heinrich Schliemann einen bis zu 15 Meter tiefen Graben ausheben. Er wollte die früheste Besiedlung freilegen, da er glaubte, hier »Troja, die Residenz des Priamos, die Stadt, welche das Heer der Griechen unter Agamemnon belagerte« zu entdecken.

Im Rahmen der Reihe: Troia, Schliemann und Tübingen

KOOPERATION: Museum der Eberhard Karls Universität Tübingen (MUT), Deutsch-Türkisches Forum, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

REFERENT: Dr. Stephan Blum, Projekt Troia, Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Universität Tübingen

Kostenbeitrag entfällt

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-