Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Persönlichkeit, Berufs- und Lebensgestaltung

Fortbildung

Das Messie-Syndrom

Hintergründe, Ursachen, Auswirkungen und Behandlungsmethoden

MO 24.04.17, 09:30 Uhr – DI 25.04.17, 17:00 Uhr
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Weitere Termine: Mo 24.04.17 / Di 25.04.17, 09:30-17:00 Uhr

Termin speichern

MIT: Veronika Schröter

MIT: Veronika Schröter

Das Messie-Syndrom, meist bekannt als Vermüllungssyndrom, besagt, dass ein Mensch in seiner räumlichen Umgebung dauerhaft im Chaos lebt. Es weist aber darüber hinaus nach innen und geht einher mit einer Vielzahl psycho-emotionaler Befindlichkeitsstörungen.

Nur wenn Sie als Fachkraft über das Messie-Syndrom umfassend informiert sind, kann ein adäquater Umgang mit der persönlichen Problematik der Klient/innen und eine vertrauensvolle Beziehung entstehen. Aus dem Verstehen heraus erwächst Empathie, die in kompetentes, professionelles Handeln mündet.

Inhalte der Fortbildung:

Tag 1: Grundlagen

- Definition, Auswirkungen, Typologie des Messie-Phänomens

- Im Spannungsfeld des Messie-Syndroms – Typische Konflikte

- Schwierigkeiten in der Paarbeziehung / im familiären Umfeld

- Kommunikation mit einem Messie

Tag 2: Praxistag

- Fallbeispiele aus Fallbeispiele aus der Praxis der Referentin

- Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

- Erfolgreiche Gesprächsführung

- Die nächsten Schritte – konkrete Lösungsansätze

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat

NEU

ZIELGRUPPEN: Menschen, die im beruflichen Kontext mit Messies zu tun haben: in sozialen und pflegerischen Einrichtungen, in der Familien- und Altenhilfe, im medizinischen und therapeutischen Bereich, in Jugend-, Sozial- und Gesundheitsämtern

LEITUNG: Veronika Schröter, Messie-Expertin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalttherapeutin (Fritz Pearls-Institut) und zertifizierter Coach (Steinbeis Hochschule Berlin)

Kostenbeitrag: 240,00 € /  220,00 € bei Buchung bis 10.04.17 SCHRIFTLICHE ANMELDUNG erforderlich (auch online)

Kurs-Nr. 171-150

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150