Unterwegs | Politik und Gesellschaft

Exkursion

Maien-Wander-Woche Montafon: »Frühlings-Erwachen«

SO 24.05.20, 08:00 Uhr – SA 30.05.20, 20:00 Uhr

Termin speichern

Mit offenen Sinnen bewegt in den Frühling!

Das wunderschöne Montafon mit seinen drei verschiedenen Gebirgsgruppen Verwall, Rätikon und Silvretta. Wenn Ende Mai auf den hohen Berggipfeln noch Schnee liegt, bieten sich besonders die Maisäß-Landschaften des Tales zu Frühjahrs-Wanderungen »auf halber Höhe« an, wo die Natur schon sprießt und Blumenpracht leuchtet. https://www.montafon.at

Unterkunft: Die Pension Maria Hilf in St. Gallenkirch, http://www.mariahilf-montafon.at, ideal in der Talmitte gelegen, ruhig und sonnig. Die Einfachheit des Hauses ohne Fernseher oder WLAN ist Programm (Digital Detox!). Gesundes Essen, Garten, Terrasse, Kneippbecken, Kapelle, und herrliche Natur vor der Haustüre stehen für uns bereit. Erholung und Kräftigung für Leib & Geist & Seele. Neue Verbundenheit mit der Natur, miteinander und mit mir selbst!

Ablauf & Leistungen der Wanderwoche:
- 5 geführte einfache Bergwanderungen, je nach Schneelage & Wettersituation.
- Kleine Gruppe: Teilnehmerzahl minimal 5, maximal 10.
- Gemeinschaftsgeist, Neugier und Offenheit.
- Wunsch »abzuschalten«
- Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Bahn bis Schruns i. Montafon. Landbus L85 in Richtung Partenen bis St. Gallenkirch.
- Übernachtungs-Varianten: EZ oder DZ. DZ »Vollholz« renoviert. DZ Vollholz zur Einzelnutzung. Verlängerung möglich. Je nach Verfügbarkeit! http://www.mariahilf-montafon.at/de/zimmer-angebote/
- Möglichkeit von Tourentee & Jause vom Frühstücksbüffet.

Gute Gesundheit & Grundkondition und Trittsicherheit für Bergwanderungen mit bis 4-5 Stunden Gehzeit und Höhendifferenzen von 600-700 Höhenmetern. Zimmerbuchung bitte direkt in der Pension Maria Hilf http://www.mariahilf-montafon.at/de/haus/kontakt-anreise/ .
Geplante Bergwanderungen: Es handelt sich um leichte Touren, die jedoch auf Bergwegen stattfinden, also Trittsicherheit erfordern (jedoch nicht unbedingt Schwindelfreiheit). Wir bewegen uns in moderaten Höhen zwischen Tal (900 m) und maximal 2000 m.-

Weitere Informationen: Detaillierte Wander-Ausrüstungs-Liste folgt nach Anmeldung.

Bitte Rücksprache bei gesundheitlichen Besonderheiten oder Krankheits-Diagnosen.
Eine Alpenvereins-Mitgliedschaft ist wünschenswert (auch wegen des guten Versicherungsschutzes!).

Weitere Infos: gauselisabeth@gmail.com

Kostenbeitrag: 330,00 € Kursgebühr zzgl. Kosten für Übernachtung, Getränke, Kurtaxe bei Abreise in der Pension.Eventuell Nutzung von Bergbahnen. Anteilige Kostenbeteiligung bei Fahrgemeinschaften für etwaige Anfahrten.

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-