Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Seminar

Fremde Nachbarn

Islam und Muslime jenseits der Schlagzeilen

MO 24.09.18, 09:30 – 16:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Über den »Islam« und die »Muslime« in Deutschland wird seit Jahren viel gesprochen und immer wieder kontrovers diskutiert. Aktuell beschäftigen vor allem die Flüchtlingskrise und die – medial geschürte – Angst vor dem Islam die deutsche Gesellschaft. Da entstehen viele Vorurteile.

Außerdem gibt es in Deutschland fast in jeder Stadt eine Moschee. Dabei wird in diesen Moscheen nicht immer nur der eine und selbe Islam gepredigt. Je nach nationaler Herkunft, kultureller Tradition und religiöser Strömung gibt es die verschiedensten Ausprägung islamischen Lebens in den Moscheegemeinden. Diese sind in verschiedenen Dachverbänden gegliedert.

Woran glauben Muslime? Welche Geschichte hat der Islam in Deutschland? Ist der Islam eine gewaltbereite Religion? Wie steht der Islam zu Pluralität? Wie organisieren sich Muslime in Deutschland? Sind Muslime überhaupt in das Wertesystem einer säkularen modernen Zivilgesellschaft integrierbar? Wie verändert der große Zustrom von Flüchtlingen aus islamischen Ländern diese Gesellschaft? Welche Aktivitäten gibt es in den Moscheegemeinden? Wie geschieht muslimische Seelsorge und wo gibt es praktische Zusammenarbeit? Welcher Islam kann einen konstruktiven Beitrag zu einem Gelingen des Zusammenlebens in Deutschland leisten? Diese und weitere Fragen werden in diesem Seminar von dem Theologen und Imam Jun. Prof. Dr. Abdelmalek Hibaoui vom Zentrum für Islamische Theologie der Universität Tübingen thematisiert und diskutiert

KOOPERATION: Evang. Oberkirchenrat, Referat Fort- und Weiterbildung; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

LEITUNG: Jun.Prof. Imam Dr. Abdelmalik Hibaoui, Zentrum für Islam. Theologie an der Eberhard-Karl-Universität Tübingen

Kostenbeitrag: 35,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren