Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag und Gespräch

Wer wir sein könnten

Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht

DI 25.02.20, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT Robert Habeck
MIT Robert Habeck © Dennis Williamson, www.williamson-foto.de

Robert Habeck entwickelt in seinem Buch Gedanken darüber, wie wir in unserer Gesellschaft miteinander sprechen (könnten). Es ist ein Aufruf für eine Sprache, die Vielfalt, andere Meinungen und die Unterschiedlichkeit der Menschen zulässt und offen bleibt für den Dialog: »Wie wir sprechen, entscheidet darüber, wer wir sind – auch und gerade in der Politik.«

Buchtipp:

Robert Habeck: Wer wir sein könnten, Kiepenheuer & Witsch, 2018

KOOPERATION: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Jebram, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart (jebram@akademie-rs.de / 0711-1640-757).

Im Rahmen der Reihe: Demokratie leben – Teilhabe sichern

REFERENT: Dr. phil. Robert Habeck, Parteivorsitzender Bündnis 90/Die Grünen

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Stefanie Jebram, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart , Tel. 0711 / 1640-757

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-