Politik und Gesellschaft

Vortrag und Lesung

Lärm entsteht im Kopf

Warum wir unter dem Lärm leiden und die Stille nicht aushalten

MO 25.04.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT: Sieglinde Geisel © Peter Puentener 2018

Über keine andere Emission beklagen sich die Menschen so sehr wie über den Lärm. Sei es ein neuer Flughafen, grölende Party-Heimkehrer:innen oder fleißiges Klavierüben in der Nachbarschaft: Dem Schall der anderen sind wir rund um die Uhr ausgeliefert, denn die Ohren können wir nicht schließen. »Nur im Weltall ist es wirklich still«, heißt das Buch von Sieglinde Geisel. Anlässlich des 24. »Noise Awareness Day« (Tag gegen Lärm) spricht sie über die Dialektik von Lärm und Stille.

Buchhinweis:

Sieglinde Geisel, Nur im Weltall ist es wirklich still. Vom Lärm und der Sehnsucht nach Stille, 2010

REFERENTIN: Sieglinde Geisel, lebt als Literaturkritikerin (Deutschlandfunk Kultur, WDR, Süddeutsche Zeitung u. a.) und Schreibcoach in Berlin. 2016 hat sie das Online-Literaturmagazin tell gegründet (www.tell-review.de).

Kostenbeitrag: 8,00 € / 6,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Für diese Veranstaltung bitten wir um Ihre Reservierung.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-