Politik und Gesellschaft

Lesung und Gespräch

Die Welt geht unter, und ich muss trotzdem arbeiten?

Rückfragen an die »Neue Arbeitswelt«

DO 25.04.24, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Sara Weber © Maya Claussen

Im März 2020 änderte sich alles. Homeoffice war plötzlich die neue Norm. Alle mussten sich digitalisieren und transformieren – ob sie wollten oder nicht. Die Arbeit drängte weiter ins restliche Leben, zur Erwerbsarbeit kam noch mehr Carearbeit. Die Schere zwischen systemrelevanten Berufen und Bürojobs ging weiter auf. Covid hat gezeigt, was in der Arbeitswelt nicht mehr funktioniert. Und da ist nicht nur die Pandemie. Überschwemmungen, Waldbrände, Inflation, Krieg – die Welt steht in Flammen. Immer mehr Menschen sind erschöpft und wollen nicht mehr so weitermachen wie bisher. Was machen wir da eigentlich? Warum tun wir uns das an?

Sara Weber hat sich auf die Suche nach Lösungen gemacht: Wie wir eine Arbeitswelt gestalten, die besser für die Gesellschaft, für den Planeten und für uns alle ist.

Buchhinweis:
Sara Weber, Die Welt geht unter, und ich muss trotzdem arbeiten?, Kiepenheuer & Witsch, 2023

REFERENTIN: Sara Weber, Journalistin, Expertin für die Arbeitswelt der Zukunft, ehem. Redaktionsleiterin von LinkedIn

KOOPERATION: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Württemberg (KDA), Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Für diese Veranstaltung bitten wir um Ihre Reservierung.