Kunst und Kultur

Vernissage

Vernissage: Nathalie Grenzhaeuser. The White Sea Cycle

DO 25.04.24, 19:00 – 20:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Die Forschungsstation White Sea Biological Station Kartesh liegt an der karelischen Küste in Russland nahe dem Polarkreis. Die Künstlerin Nathalie Grenzhaeuser hielt sich zwischen 2018 und 2021 mehrfach an diesem entlegenen Ort auf, der im Sommer nur per Schiff und im Winter ausschließlich mit Schneemobilen erreichbar ist. Auf Einladung des Meeresbiologen Dr. Alexey Sukhotin erkundete sie über Wochen hinweg den Meeresraum und sammelte aus künstlerischer Perspektive visuelle und akustische Eindrücke. Sie entwickelte einen Werkkomplex aus Photographien und Videoinstallationen, der auf poetische Weise in den Mikro- und Makrokosmos der Subarktis entführt. Dabei folgt sie den saisonalen Abläufen der Meerestierwelt, betrachtet Lebenszyklen und thematisiert so Wasser als Ursprung des Lebens. Indem sie die Zeitlichkeit, Rhythmik und Morphologie der Natur betont, schafft sie faszinierende Bildwerke einer sonst unsichtbaren Welt – des Meerwasserkosmos.

Die Ausstellung »The White Sea Cycle« knüpft an Nathalie Grenzhaeusers Auseinandersetzung mit Natur vor einem naturwissenschaftlichen Hintergrund an, die bereits 2015 mit ihren »Arctic Series« über die Klima-Forschung auf dem Inselarchipel Spitzbergen begonnen hat.

Besichtigungszeiten: werktags, 10:00-18:00 Uhr.

EINFÜHRUNG: Carolin Wurzbacher, Freie Kuratorin am Hospitalhof Stuttgart. GRUßWORT: Christoph Palm, Geschäftsführer Josef Wund Stiftung

Die Ausstellung wird gefördert von der Josef Wund Stiftung und der Stiftung Kunstfonds, Bonn.

Keine Anmeldung erforderlich