Kunst und Kultur

Lesungen und Gespräch

Paarlauf übers Land

Literarische Persönlichkeiten aus Baden-Württemberg

SA 25.06.22, 11:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Mit einer ganztägigen Veranstaltung beteiligt sich das Stuttgarter Schriftstellerhaus zusammen mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof am diesjährigen Literatursommer 2022 in Baden-Württemberg. Sie findet am 25. Juni 2022 ab 11.00 Uhr im Hospitalhof Stuttgart statt.

Das Stuttgarter Schriftstellerhaus wirft ein Netz über das Land und hat 10 Autor:innen herausgefischt, die aus unterschiedlichen Orten in Baden-Württemberg stammen und sich jeweils paarweise im Gespräch dem Publikum stellen.

Beginn: 11.00 Uhr: Begrüßung Astrid Braun (Stuttgarter Schriftstellerhaus)

1. Paar 11:15 – 12:30 Uhr: Anna Katharina Hahn – Heinrich Steinfest,
Moderation: Wolfgang Tischer
(Pause)
2. Paar 13:00 – 14:15 Uhr: Walle Sayer – Carolin Callies,
Moderation: Yevgeniy Breyger
Zwischenstopp: 14:15 – 14:30 Uhr: Das Junge Schriftstellerhaus
(kleine Pause)
3. Paar 14:45 – 16:00 Uhr: Lena Gorelik – Iris Wolff,
Moderation: Carolin Grafe
(Pause)
4. Paar 16:30 – 18:15 Uhr: Moritz Heger – Sibylle Knauss,
Moderation: Monika Renninger
Zwischenstopp: 18:30 – 18:45 Uhr: Das Junge Schriftstellerhaus
(kleine Pause)
5. Paar 19:00 – 20:00 Uhr: Cihan Acar – Joachim Zelter,
Moderation: Wolfgang Tischer
(kleine Pause)
20:15 – 21:00 Uhr: Abschlussrunde

Der diesjährige landesweite Literatursommer 2022, ausgerichtet von der Baden-Württemberg Stiftung hat ein unscheinbares Jubiläum zum großen Thema gemacht: 70 Jahre Baden-Württemberg oder wie es offiziell heißt: „Literatur made im Ländle – 70 Jahre Baden-Württemberg“. Von Mai – Oktober 2022 beteiligen sich unterschiedlichste Einrichtungen mit zahlreichen Literaturveranstaltungen an dem beliebten Sommerfestival.

Ziel der ganztägigen Veranstaltung des Schriftstellerhauses ist es, eine Landkarte literarischer Wegmarken zu erstellen. Die eingeladenen zehn Schriftsteller:innen sind alle im Land beheimatet oder waren es für längere Zeit. Sie schreiben Romane, Erzählungen oder Gedichte. Aus ihnen haben wir fünf Paare gebildet, die über den Tag verteilt aus ihren Texten lesen und miteinander ins Gespräch kommen.
Besucher:innen können sich wahlweise für einzelne Teile der Veranstaltung entscheiden oder gleich den ganzen Tag im wunderschönen Hospitalhof verbringen.
Es gibt ausreichend Pausen. Speis und Trank kann erworben werden.
Während der Zwischenstopps zeigen Mitglieder des Jungen Schriftstellerhauses erste literarische Fertigkeiten und tragen kurze Texte zum Thema „Paare“ vor.

Eintritt:
Ganztägig: Euro 29,- / 25,- erm. (Band)
Einzelveranstaltung: Euro 9,- / 7,- erm. (Ticket)
Die ermäßigten Preise gelten für Schüler:innen und Student:innen sowie für die Mitglieder des Schriftstellerhauses

Vorverkauf ab 11.4.2022:

Per E-Mail an

Geben Sie bitte die von Ihnen gewünschte(n) Einzelveranstaltung(en) an oder ob Sie ganztägig dabei sein wollen.
Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Mail mit Angabe des Gesamtbetrags und der Kontoverbindung des Stuttgarter Schriftstellerhauses.
Nach Geldeingang erhalten Sie von uns Ihr Ticket als pdf oder per Post in ausgedruckter Form. Die Tagesbänder erhalten Sie am Veranstaltungstag gegen Vorlage des Tagestickets.

Eine telefonische Anmeldung im Schriftstellerhaus unter 0711-233554 zu den Geschäftszeiten ist ebenfalls möglich, bitte auch den Anrufbeantworter nutzen mit Angaben von Name, Adresse und Kartenwunsch.
Kurzentschlossene können auch Tickets an der Tageskasse im Hospitalhof erwerben.

Diese Veranstaltung des Stuttgarter Schriftstellerhauses ist Teil des Literatursommers 2022, wird gefördert von der BW Stiftung Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart

„Paarlauf übers Land“ findet in Kooperation mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart statt.

Kostenbeitrag: 39,00 € / 25,00 € (Band); Einzelveranstaltung: 9,00 € / 7,00 € (Ticket)

Kontakt: info@hospitalhof.de

Anmeldung: , Tel. 0711-233554

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-