Fort- und Weiterbildung

Online-Fortbildung

Einführung in die Methode Focusing

FR 25.11.22, 16:00 Uhr – FR 13.01.23, 19:00 Uhr
Online

Termine: Fr 25.11., 16:00-19:00 Uhr / Sa 26.11.22, 10:00-18:00 Uhr / Fr 13.01.23, 17:00-19:00 Uhr

Termin speichern

Friedgard Blob © privat

Sie wollen für die Menschen, mit denen Sie professionell arbeiten, noch mehr erreichen? Sie wünschen sich eine Kompetenzstärkung, um mit Klient:innen, die in inneren Blockaden steckenbleiben, weiter zu kommen? Die Methode Focusing bietet Ihnen diesen Zugewinn. Sie ist eine gute Ergänzung zu kognitiven, systemischen, verhaltensorientierten und humanistischen Ansätzen. Focusing basiert auf innerkörperlicher Achtsamkeit und aktiviert feinste Microveränderungen im Organismus. Damit ist der Prozess der Auflösung einer Blockade bereits initiiert. Über gezielte Fragen zum innerkörperlichen Erleben können Sie diesen Prozess für Ihr Klientel vertiefen und so Blockierungen auflösen helfen. Sie arbeiten dabei entlang dessen, was körperlich zu spüren, aber noch nicht in Worten auszudrücken ist.

Focusing als Methode wurde in den 60er Jahren von Prof. Eugene Gendlin, Philosoph und Psychotherapeut an der Universität Chicago, entwickelt. Seit den 80er Jahren gibt es viele methodische Varianten des Verfahren. Allen gemeinsam ist die Verlangsamung des therapeutischen bzw. beraterischen Prozesses, die körperliche Fühlbarkeit von Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomenen und die Befähigung zu vertiefter Einsicht für das Klientel. Focusing arbeitet mit klientzentrierten Actions Steps, d. h. mit konkreten Handlungsschritten, die zu einer Verbesserung der jeweiligen Lebenssituation hinführen. Eine sorgsam erspürende und wertschätzende Aufmerksamkeit sich selbst gegenüber wird dabei wie selbstverständlich verinnerlicht.

Lernen Sie die Grundlagen von Focusing, die Wirkungsweise und den Nutzen in gezielten Übungen kennen, durch Theorievermittlung und angeleitete Gruppen- bzw. Einzelarbeit. Die Anwendung üben Sie in Zweier-Tandems in Breakout-Rooms. Im später folgenden Nachgespräch können Sie Ihre ersten Erfahrungen mit Focusing im professionellen Alltag in der Supervision reflektieren.

Zielgruppe: Fortbildung für therapeutisch und beratend Tätige; eignet sich nicht für Betroffene.

Anerkennung des Seminarblocks für die Weiterbildung zum/zur Zertifizierten Focusing Begleiter:in

LEITUNG: Friedgard Blob arbeitet seit mehr als zwei Jahrzehnten als Focusing Ausbilderin und ist als international zertifizierende Focusing Koordinatorin tätig. In Tübingen leitet sie das Zentrum für Focusing, Tele-Gesundheit und künstlerische Therapie.

Weitere Infos: https://www.focusing-tuebingen.de

Kostenbeitrag: 190,00 € /  175,00 € bei Buchung bis 11.11.22

Kurs-Nr. 222-166

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-