Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Vortrag

Karl Barth - Ein Leben im Widerspruch

MO 27.05.19, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

MIT Prof. Dr. Christiane Tietz

Während sich deutsche Dichter und Denker im Ersten Weltkrieg am Erlebnis von Gemeinschaft und Transzendenz berauschten, trat der Schweizer Theologe Karl Barth (1886-1968) allen Versuchen entgegen, in der Kultur oder den eigenen Gefühlen Göttliches zu finden. Er galt als »roter Pfarrer«, war federführend an der »Theologischen Erklärung von Barmen« (1934) beteiligt und protestierte gegen die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. 1919 erschien sein bahnbrechender Kommentar zum Römerbrief.

Im Rahmen der Reihe: 1919 – Umbrüche und Aufbrüche

REFERENTIN: Prof. Dr. Christiane Tietz, Professorin für Systematische Theologie an der Universität Zürich, im Beirat der Karl-Barth-Stiftung Basel und in der Jury des Karl-Barth-Preises, Autorin einer neuen Barth-Biographie bei C.H.Beck

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren