Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Lesung und Gespräch

Die leise Gefahr der Altersradikalisierung

DI 28.01.20, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Die Feindschaft gegenüber Juden gehört leider seit der Antike zur Geschichte Europas. Juden wurden immer wieder als bedrohliche Verschwörer gedeutet, die den Rest der Menschen ins Unglück stürzen wollen.

Bei der Bekämpfung des Antisemitismus wird häufig davon ausgegangen, dass v.a. bei der Jugend angesetzt werden müsse. Dr. Michael Blume, Landesbeauftragter gegen Antisemitismus, weist jedoch darauf hin, dass dies nicht ausreichen werde. Hingegen müssten wir auch verstehen, warum einige alte, gut situierte Menschen plötzlich Verschwörungsmythen aufgreifen. Bliebe diese Dynamik weiterhin unbeachtet, könne sich hieraus ein gefährliches Potential entwickeln.

KOOPERATION: Konrad-Adenauer-Stiftung Baden-Württemberg, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-